Bestattungsvorsorge - warum?


Häufig kommen Menschen zu uns, die sich schon zu Lebzeiten mit ihrem eigenen Tod auseinandersetzen wollen.

 

Einige, weil sie bestimmte Wünsche, bestimmte Vorstellungen haben und sicher gehen möchten, dass diese nach ihrem Tod auch erfüllt werden. Manche, weil sie dafür sorgen möchten, dass die finanziellen Dinge rechtzeitig geklärt sind und dass ihre Familie im Trauerfall nicht zusätzlich damit belastet wird.

 

Andere kommen, weil sonst niemand da ist, der für die Durchführung der Bestattung sorgen kann.

 

Und viele möchten einfach mit jemandem sprechen, der Bescheid weiß, der beraten und begleiten kann und der an ihrer Seite ist.

 

Was immer die Gründe sind, es lebt sich leichter, wenn die letzten Dinge geregelt sind.


Vorsorgeverträge


Ein Vorsorgevertrag ermöglicht Ihnen, alle Arrangements für Ihre Bestattung schon zu Lebzeiten zu treffen und die anfallenden Kosten im Voraus zu begleichen. Wenn Sie einen Vorsorgevertrag abschließen, sind die Preise für Ihre Bestattung bis zu Ihrem Ableben garantiert.

Um einen Vorsorgevertrag abzuschließen vereinbaren Sie am besten einen Termin mit uns.

Die wichtigsten Gründe für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung


Seit 2004 gehört das Sterbegeld nicht mehr zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Als Konsequenz ist eine eigenverantwortliche Absicherung der Bestattungskosten wichtiger denn je.

Die Sterbegeldversicherung ist die Absicherung des Bestattungsvorsorgevertrages über einen Versicherungsvertrag.

  • keine Gesundheitsfragen
  • Aufnahme bis zum 80. Lebensjahr
  • mit günstigen Beiträgen
  • ohne bürokratischen Aufwand
  • mit anteiliger Überschussbeteiligung
  • mit Beträgen von 2.500,- EUR bis 12.500,- EUR
  • mit geringen Monatsbeiträge
  • Zusätzliche Vorsorgepakete möglich (Grabpflege, Zusatzkapital)

Für weitere Informationen, stehen wir jederzeit zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.